#

Sozialdienst

Unser Sozialdienst im 2. Obergeschoss des "Stammhauses" bietet den Patienten und ihren Angehörigen sozialrechtliche, sozialmedizinische und sozialfamiliäre Beratung, z.B. in Fragen der weitergehenden Versorgung, der Antragstellung bei Pflegeversicherung, Schwerbehinderung oder Rente sowie bei Problemen oder der Klärung von Ansprüchen mit Behörden.

Seit Mitte 2005 üben unsere Mitarbeiter vom Sozialdienst die persönliche Fallbetreuung im Rahmen der "Integrierten Versorgung" aus. Dieses neue Versorgungsmodell für Hüft- und Knie-Patienten wird von verschiedenen Krankenkassen angeboten und in Kooperation mit den Krankenhäusern Winsen, Buchholz und den Rehabilitationseinrichtungen in Bad Bevensen, Gyhum und Soltau sowie mehreren ambulanten Partnern durchgeführt.

Angebote der Abteilung Sozialdienst im Einzelnen: