#

Kooperationspartner

Krankenhäuser Buchholz und Winsen (Luhe)

Logo Krankenhaus BuchholzZwischen der Waldklinik und den benachbarten Akutkrankenhäusern des Landkreises Harburg, den Krankenhäusern Buchholz und Winsen gGmbH, besteht bereits seit Jahren eine sehr enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit. So werden viele der in den Krankenhäusern Buchholz und Winsen akut behandelten Patienten in Jesteburg weiter rehabilitiert.

Logo Krankenhaus WinsenAndererseits können Patienten bei Bedarf schnell und unkompliziert rückverlegt werden und es werden Möglichkeiten der Durchführung spezieller Untersuchungsverfahren für Jesteburger Patienten in Buchholz und Winsen angeboten.

Diese enge sektorübergreifende Zusammenarbeit wurde in den vergangenen Jahren – beginnend mit neurologischen, orthopädischen und unfallchirurgischen Patienten – im Rahmen mehrerer Kooperationsverträge Stück für Stück stärker formalisiert und ausgeweitet.

Erfahren Sie mehr zu den Kooperationen mit den Krankenhäusern Buchholz und Winsen (Luhe)

Verbund Norddeutscher Rehakliniken (VNR)

Logo Der Verbund Norddeutscher Rehakliniken e.V. (VNR), ist ein Zusammenschluss von zur Zeit 12 Kliniken und ambulanten Einrichtungen aus den Ländern Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Bayern, die in der Rehabilitationsmedizin tätig sind und mit knapp 3.500 Betten nahezu alle Indikationsbereiche abdecken.

 

Die Form des Zusammenschlusses als Verein gewährleistet die Nutzung erheblicher Synergien und Abstimmungspotentiale, ohne die individuellen Besonderheiten, Spezialisierungen und die unternehmerische Flexibilität der einzelnen Häuser zu beeinträchtigen.

Obwohl schwerpunktmäßig in der Rehabilitationsmedizin tätig, engagiert sich die überwiegende Anzahl der Mitgliedskliniken auch im zumeist rehanahen Akutbereich sowie im Bereich ambulanter/teilstationärer Rehabilitationsformen, was die ohnehin große Affinität zum Integrationsgedanken der Gesundheitsversorgung verdeutlicht.

Im Zentrum der Verbundtätigkeit steht neben Ansätzen eines gemeinsamen Einkaufes, der Entwicklung integrierter Versorgungskonzepte gemeinsam mit anderen Partnern des Gesundheitswesens und abgestimmter Ansätze der Öffentlichkeitsarbeit (u.a. gemeinsame Messeauftritte) insbesondere die weitere Verbesserung der Patientenversorgung z.B. über "Benchmarking"-Projekte und ein gemeinsames Qualitätsmanagement. So ist die große Mehrzahl unserer Kliniken in untereinander eng abgestimmten Projekten DIN EN ISO 9001:2000, DEGEMED (Deutsche Gesellschaft für Medizinische Rehabilitation) oder als Einrichtung für "Exzellente Qualität in der Rehabilitation" (IQMP)zertifiziert worden.

Zur offiziellen Homepage des VNR

Neurologische Frührehabilitation (AGNFR)

Die "Arbeitsgemeinschaft Neurologische Frührehabilitation" (AGNFR), deren Sprecher mit Dr: Neunzig von der Waldklinik gestellt wird, ist ein Zusammenschluss von den 11 Kliniken mit entsprechenden Abteilungen aus den Bundesländern Niedersachsen und Bremen, die sich regelmäßig zum Zwecke des Erfahrungsaustausches in medizinischen Fach- und Strukturfragen, der Weiterentwicklung von Standards und des allgemeinen Managements dieser seit nunmehr über 10 Jahren bundesweit etablierten Disziplin treffen. So werden regelmäßig Erhebungen über Diagnosenspektrum, Schweregradstruktur, Therapiedichte und Weiterversorgung durchgeführt und abgeglichen.

Hochschule Fresenius

Logo Hochschule FreseniusDie Waldklinik Jesteburg kooperiert seit 2011 als akademisches Lehrkrankenhaus mit der Hochschule Fresenius, Fachbereich Gesundheit, in Hamburg. Studierende des 7. Semesters im Bachelor Studiengang Logopädie absolvieren in der Abteilung Sprachtherapie der Waldklinik einen Teil ihrer praktischen klinischen Ausbildung.

Darüber hinaus unterstützt die Waldklinik Jesteburg Studierende des Bachelorstudiengangs Logopädie bei der Erstellung von wissenschaftlichen Projekten und Abschlussarbeiten.