#

Fortbildungen für Therapeuten und Pflegenden

Fortbildungen

Grundkurs in der Befundaufnahme und Behandlung Erwachsener mit neurologischen Erkrankungen Das Bobath-Konzept BO/TH1

Zeitraum: .ab dem 01.09.2019

15-tägiger Grundkurs über „Befundaufnahme und Behandlung Erwachsener mit neurologischen Erkrankungen – das Bobath-Konzept“, IBITA anerkannt

Die Teilnehmer/innen erwerben Grundkenntnisse und praktische Fertigkeiten, um  Patienten zu befunden und davon ausgehend eine Behandlung zu planen und durchzuführen. dies ermöglicht den Patienten, einen Gewinn an Alltagsfähigkeiten zu erreichen, Kompensation zu minimieren und ihr Bewegungspotenzial auszuschöpfen.

INHALTE

Einblick in die gegenwärtigen Erkenntnisse der Neurophysiologie und NeuropathologieEinblick in die Erkenntnisse der motorischen Kontrolle und des motorischen LernensGrundkenntnisse über die Umsetzung dieser Erkenntnisse mit den Behandlungsprinzipien, Methoden und Techniken des Bobath-KonzeptsErwerb praktischer Analyse- und BehandlungsfähigkeitenVertiefung der Fähigkeiten, problemorientiert zu befunden und zu behandeln (Clinical reasoning)Patientenbehandlungen durch die KursteilnehmerBehandlungsdemonstrationen durch die Referentin

Dieser Kurs beinhaltet eine Lehrlernzielkontrolle und schließt mit einem Zertifikat ab. (weitere Infos unter www.Vebid.de

Bo-GK 0118
Teil 1: 01.09.-05.09.2019 

Teil 2: 04.11.-08.11.2019

Teil 3: 20.01.-24.01.2019

Voraussetzung:
1 Jahr praktische Arbeit nach staatlicher Anerkennung und den Richtlinien der Krankenkassen, Kurs Normale Bewegung wird empfohlen 

Zielgruppe: Physiotherapeuten/Ergotherapeuten

Preis: 1650,- €


Referent:
Petra Böker , PT Bobath Instruktorin IBITA


Zum Anmeldeformular zurück zur Übersicht