#

Fortbildungen für Therapeuten und Pflegenden

Fortbildungen

Bobath Aufbaukurs -Aufbaukurs für die Analyse des individuell erworbenen Bewegungsverhaltens und für angepasste Behandlungsmöglichkeiten bei etablierten neurologischen Patienten.

Zeitraum: 01.10.-05.10.2019

" Wenn es dann doch schief gegangen ist….“


Aufbaukurs für die Analyse des individuell erworbenen Bewegungsverhaltens und für angepasste Behandlungsmöglichkeiten bei etablierten neurologischen Patienten.


Die Erholung von Alltagsfunktionen nach einer Schädigung des ZNS kann sowohl durch die Erholung von Funktionsstörungen als auch durch Kompensationsstrategien erfolgen. Aber nicht immer ist ein „guter Barthel Index“ auch ein Zeichen für gute Lebensqualität und effizientes motorisches Verhalten. Der Kurs soll den Kursteilnehmer befähigen, die Ursachen und Auswirkungen einer Schädigung in der Verarbeitungsschleife des Oberen Motor Neurons und des Rückenmarks zu verstehen und ein vertieftes Verständnis für plastische Reorganisationsprozesse zu erhalten.

Ein differenziertes Clinical Reasoning und mehr Sicherheit in der Bewegungsanalyse geben dem Therapeuten das Handwerkszeug, den Patienten in motorische Lernprozesse einzuladen, sowohl im therapeutischen Kontext, als auch für ein individuelles Eigentrainingsprogramm.

Zielgruppe: Fortbildung für Ergo-und Physiotherapeuten mit erfolgreichem Bobath Grundkurs

Preis: 710,- €


Referent:
Gerlinde Haase, Senior Bobath Instruktorin IBITA; Feldenkraispädagogin, Gabriele Eckhardt, PT, MSc., MSc., Advanced Bobath Instruktorin IBITA; Feldenkraispädagogi


Zum Anmeldeformular zurück zur Übersicht