#

Kooperationspartner Krankenhaus Winsen als Gelenkzentrum zertifiziert

Viele der in den Krankenhäusern Buchholz und Winsen akut behandelten Patienten werden in der Waldklinik rehabilitiert. Die Abteilung für Orthopädie des Krankenhauses Winsen wurde nach den Vorgaben von EndoCert als Endoprothesenzentrum der Maximalversorgung zertifiziert.

Die Waldklinik steht dem Krankenhaus Winsen als Partner mit umfangreicher Expertise im Bereich Rehabilitation zur Seite. Entstanden ist auf diese Weise ein beispielgebendes Modell, in dem die starren Grenzen zwischen Akut- und Rehabilitationsmedizin aufgehoben sind. Therapeuten, die in der Waldklinik ausgebildet wurden, sind auf den Stationen der Krankenhäuser tätig. Sie folgen einem Behandlungskonzept, das von den orthopädisch tätigen Ärzten der Waldklinik Jesteburg und ihrem Chefarzt Dr. Bernd Schulte sowie der Therapieleitung Petra Böker entwickelt wurde. Regelmäßige Treffen der Chefärzte und Therapeuten von Rehaklinik und Krankenhäusern gehört ebenso zum Alltag dieser weithin einmaligen Kooperation wie der kurze Draht per Telefon.

Die Zertifzierung ist eine große Anerkennung für das hohe Niveau der jährlich rund 700 Gelenkoperationen im Krankenhaus Winsen. Die Klinik in der Kreisstadt ist eines von zwei Häusern im Städtedreieck zwischem Hamburg, Bremen und Hannover, die das Qualitätssiegel tragen.

Presseartikel

Zurück zur Übersicht