#

Bobath-Pflegegrundkurs in der Waldklinik Jesteburg

Vom 24. - 27.11.2014 (Teil I) und vom 26. - 30.01.2015 (Teil II) findet der Kurs: Therapeutisch-aktivierende Pflege Erwachsener nach erworbenen Hirnschädigungen - Bobath Konzept- in der Waldklinik statt.

Zur Stärkung der Handlungskompetenzen der Pflegenden und um eine Qualitätssteigerung der therapeutisch-aktivierenden Pflege zu erreichen, lernen, erarbeiten und üben die Teilnehmenden dabei u.a. auch mit stationären Patienten auf den Stationen. Schwerpunkte sind neben Positionierung / Lagerung, Handling, Bewegungsübergänge innerhalb und außerhalb des Bettes und Transfermöglichkeiten auch neurophysiologische Hintergründe und viel Bewegung.

Die Kursleitung Michaela Friedhoff, Pflegeaufbaukursinstruktorin Bobath BIKA*, verfügt über jahrelange Erfahrung in diesem Bereich und arbeitet derzeit als Pflegende in einem Akuthaus in Essen. Sie wird durch die Physiotherapeutin Petra Böker, Bobath Instruktorin IBITA, unterstützt.

Zehn Pflegende aus der Waldklinik werden an den Kurs teilnehmen. Für externe Interessenten sind noch Plätze frei.

Anmeldung und Rückfragen: PDL@waldklinik-jesteburg.de

Der Kurs ist von der BIKA® (Bobath-Initiative für Kranken- und Altenpflege e.V.) und der IBITA (International Bobath Instructors Training Association) anerkannt.

Zurück zur Übersicht