#

Waldklinik und Krankenhäuser des Landkreises Harburg kritisieren Studie

Die Studie der Bertelsmann Stiftung empfiehlt, bis zu 800 Krankenhäuser in Deutschland zu schließen. Dieses hat eine große Debatte in der Krankenhauslandschaft ausgelöst.

„Hinter der Zentralisierung, die die Bertelsmann-Stiftung vorschlägt, steht die Einschätzung, dass die medizinische Versorgungsqualität nur in Großkrankenhäusern gut bzw. besser werden könnte. Das ist eine absolut unbelegte Einschätzung. Wir messen seit Jahren anhand vieler Indikatoren die Qualität der medizinischen Versorgung.“ erklärt u. a. der Präsident der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG), Dr. Gerald Gaß. Im folgenden Artikel aus dem Hamburger Abendblatt vom 19.07.2019 äußert sich unser Geschäftsführer Dr. Hans-Heinrich Aldag ebenfalls kritisch zu diesem Thema und berichtet zusammen mit dem Geschäftsführer der Kreis-Krankenhäuser und dem Ärztlichen Direktor des Krankenhaus Buchholz, über die gemeinsame Zukunftsidee eines „virtuellen Klinkverbundes“.

Pressebericht Hamburger Abendblatt

Presseinformation der NKG e.V. (Niedersächsische Krankenhausgesellschaft)

Zurück zur Übersicht