#

Verantwortungsvolle Aufgabe: Mitarbeiterführung

Die Führungskräfte der mittleren und oberen Führungsebene gestalteten im zweiten Jahr in Folge einen Workshop unter Leitung einer externen Moderatorin. Am gemeinsamen Führungsverständnis arbeiten die Leitungen in der Waldklinik seit zwei Jahren intensiv.

Im Rahmen einer Mitarbeiterbefragung waren vorher u. a. die Führungsfähigkeiten aus Sicht aller Klinikmitarbeiter beurteilt worden. Es handelte sich dabei um eine anonymisierte Auswertung, bei der die Waldklinik von Beratern Ihrer Berufsgenossenschaft unterstützt wurde. Als ein Projekt aus dieser Analyse wurde dann die Arbeit an einem gemeinsamen Führungsverständnis eingeleitet. 

Zum Jahresbeginn 2015 wurde der Prozess durch einen zweitägigen Workshop unter der Leitung der Psychologin Dr. Susanne Wilcken-Reppenhagenbegonnen. Vier zentrale Führungsthemen wurden in diesem Rahmen diskutiert und besprochen: Mitarbeitermotivation, Informationsweitergabe, Kritikgespräche und Führungsorganisation. In den anschließenden Monaten des Jahres 2015 sind die Themen durch die Bildung von Arbeitsgruppen und Gesprächen im gesamten Führungsteam weiter vertieft und konkretisiert worden. 

Im 2016er Workshop am 21. und 22. Januar standen nun verschiedene Instrumente und Techniken sowie gemeinsame Führungsleitlinien für die Waldklinik im Mittelpunkt. Auch diese Themen sollen nun im Laufe dieses Jahres durch die bereits installierten Arbeitsgruppen weitervertieft und mit Praxisbeispielen untermauert werden. 

„Gute Führungsarbeit ist aus unserer Perspektive eine wesentliche Grundlage für Mitarbeiterzufriedenheit“, erläutert Geschäftsführer Dr. Hans-Heinrich Aldag. „Wir werden weiter intensiv daran arbeiten, exzellente Klinikleistungen mit dem Anspruch auch eines attraktiven Arbeitgebers zu verbinden. Bereits heute ist klar: Auch 2017 werden wir wieder einen Führungkräftesworkshop durchführen!“

Zurück zur Übersicht